Formular-Download

Anerkennung Studienleistungen MEK-H (.doc, Master-Hauptfach)

Anerkennung Studienleistungen MEK-B (.doc, Master Begleitfach)

 

Nutzen Sie die Formulare auch zur "Buchführung" über die besuchten Lehrveranstaltungen!

 

Zur Ausstellung eines "Transcript of Records" senden Sie die ausgefüllte Tabelle an Michael Hoff und kommen dann mit allen Ihren Scheinen in die Sprechstunde.

 

Übersichtstabelle Masterstudiengänge

 

Master Europäische Kunstgeschichte in Heidelberg

Informationen
Bewerbung
Nachschlagen

Studium

Der Masterstudiengang „Europäische Kunstgeschichte“ an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist ein forschungsorientierter Aufbaustudiengang, der Sie für die kunsthistorischen Berufsfelder und für die wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion) befähigt.

In Heidelberg erhalten Sie im Masterprogramm eine fundierte Ausbildung, die alle Epochen der Kunstgeschichte umfasst. Besondere Vertiefungsmöglichkeiten werden im Bereich der Bauforschung, der mittelalterlichen Buchmalerei, der neuzeitlichen Architektur und der Bildkünste der Moderne geboten. Dazu wählen Sie ein Begleitfach, um Ihr individuelles Ausbildungsprofil abzurunden.

In Lehrveranstaltungen und Exkursionen erweitern Sie Ihre Kenntnisse von Kunstwerken der unterschiedlichen Epochen und Gattungen und eignen sich die begrifflichen Werkzeuge zur Beschreibung, Einordnung und Deutung dieser Objekte an. Dabei erlernen Sie im Masterstudium tiefer gehende wissenschaftliche Zusammenhänge und Methoden und erweitern die Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit.

Standort

In Heidelberg studieren Sie an einer Exzellenzuniversität in einer der schönsten Städte Deutschlands mit hervorragenden Arbeitsbedingungen: Das Institut für Europäische Kunstgeschichte deckt mit seinen vier Professuren die ganze Breite des Fachs vom Mittelalter bis in die Gegenwart ab. Die Universitätsbibliothek bietet mit ihrem bundesweit einmaligen Sondersammelgebiet Kunstgeschichte die relevante Forschungsliteratur nahezu vollständig an. Auch der Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Global Context“ erschließt aktuelle Diskurse globalen Kunstgeschehens.

Voraussetzungen

Für den Masterstudiengang Europäische Kunstgeschichte im Hauptfach können Sie sich bewerben, wenn Sie im Bachelorstudium einen Fachanteil Kunstgeschichte/Kunstwissenschaft von mindestens 50% bzw. 70 ECTS-Punkten sowie in der Gesamtnote oder in der Bachelorarbeit mindestens die Note 2,3 hatten. Zulassungsvoraussetzung sind weiterhin Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen sowie Lateinkenntnisse (die für Bewerber aus dem Ausland durch eine dritte Fremdsprache ersetzt werden können). Für den Masterstudiengang Europäische Kunstgeschichte im Begleitfach können Sie sich (ohne Bewerbung) einschreiben, wenn Sie im Bachelorstudium einen Fachanteil Kunstgeschichte/Kunstwissenschaft von mindestens 20% bzw. 28 ECTS-Punkten hatten. Das Formular für den Nachweis dieser Zugangsvoraussetzung im Begleitfach erhalten Sie von der Studierendenadministration und lassen es von einem der Fachstudienberater (Herr Frese, Frau Wilhelmus) im IEK unterschreiben.


Bewerbungen für das Hauptfach werden zum Wintersemester und zum Sommersemester angenommen, Frist ist der 30. September bzw. der 31. März.

 

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

ZEGK - Institut für Europäische Kunstgeschichte

Seminarstraße 4

D-69117 Heidelberg

+49 (0) 6221 54 23 57

t.frese@zegk.uni-heidelberg.de

 

Hinweise zur Bewerbung

Die Zulassung für den Studiengang MA Europäische Kunstgeschichte erfolgt seit dem Wintersemester 2011/12 nach einem Verfahren, bei dem der Antrag auf Zulassung bis zum 30. September für das Wintersemester bzw. bis zum 31. März für das Sommersemester möglich ist. Sie können sich aber auch schon früher bewerben und erhalten innerhalb von 1-2 Wochen eine Antwort.

Sie erhalten sicher einen Studienplatz, wenn Sie

  • im vorangegangenen Studium mindestens 70 Leistungspunkte Kunstgeschichte oder verwandte Fächer nachweisen können,
  • die Sprachanforderungen erfüllen (2 moderne Fremdsprachen und Lateinkenntnisse) sowie
  • in der BA-Gesamtnote oder in der Bachelorarbeit mindestens eine 2,3 erreicht haben.

Bitte nutzen Sie für Ihren Antrag auf Zulassung unser Formular Adobe  und beachten Sie die dort gegebenen Hinweise. Die Anträge werden direkt an das Institut für Europäische Kunstgeschichte geschickt.

Ausländische Interessenten müssen jedoch stattdessen bis zum 15. Juni (zum Wintersemester) bzw. bis zum 15. November (zum Sommersemester) beim Akademischen Auslandsamt einen Antrag auf Zulassung stellen!

 

Orientierungsveranstaltung

Für neue Masterstudierende in Heidelberg bieten wir zu Semesterbeginn eine Informationsveranstaltung an. Den nächsten Termin finden Sie ganz unten auf der Seite "Interesse am Studium".

 

Zum Nachschlagen

Modulhandbücher und Prüfungsordnungen finden Sie im Download-Bereich.

Seitenbearbeiter: Webadministrator
Letzte Änderung: 30.09.2016