Ein Programm des

 
Informationen

Internationaler Bachelor Kunstgeschichte

Überblick
Stipendienhöhe
Partnerinstitute
Gastdozenten
Erasmus und IMKM
Ansprechpartner

Überblick

Der "Internationale Bachelor Kunstgeschichte" wurde im Rahmen des "Bachelor-Plus"-Programms des DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Diese Verlaufsvariante des bestehenden Bachelor-Studiengangs beinhaltet ein zusätzliches Semester an unseren Partnerinstituten in Siena oder León sowie ein anschließendes 4-monatiges Auslandspraktikum und dauert somit acht Semester. Das Programm wurde zum WS 2016/17 eingestellt.

Informationen zur Bewerbung erhalten Sie hier.

Stipendienhöhe

Die im Vorfeld erforderlichen Sprachkurse und ein vorbereitendes Blocktutorium werden wie die Pauschalen für An- und Abreise (einmalig 175 € für Italien und 200 € für Spanien) sowie für den Aufenthalt (monatlich 335 € inkl. Krankenversicherung) vom DAAD getragen. Die ersten Stipendien konnten zum WS 2011/12 vergeben werden.

Partnerinstitute

Mit den kunsthistorischen Instituten der Universitäten Siena und León konnten geschätzte und bewährte Partner gewonnen werden: Mit dem Sieneser Institut pflegen wir seit 1996 eine ERASMUS-Partnerschaft, mit jenem in León seit 2007. Zusätzlich bestehen sehr gute Kontakte auf Dozentenebene.

Gastdozenten

Einmal pro akademischem Jahr ist von beiden Partnerinstituten je ein Wissenschaftler als Gastdozent zu Besuch in Heidelberg.

Informationen zu aktuellen Gastdozenturen und -vorträgen entnehmen Sie bitte der Rubrik "Gastdozenten".

Als erster hat im Sommersemester 2011 Prof. Dr. César García Álvarez von der Universität León das IEK besucht. Er nahm an ausgewählten Lehrveranstaltungen teil und hielt einen öffentlichen Abendvortrag über Gaudí und die Kunst des Modernismo.

Alvarez

v.l.n.r: Nadia u. César García Álvarez, Matthias Untermann, Angelika Konrad-Schineller u. Kristina Hagen

Erasmus und Internationaler Master

Ansprechpartner

Caroline Marié M.A.
Beauftragte für die Partnerschaften des IEK
Institut für Europäische Kunstgeschichte
Zentrum für Europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften (ZEGK)
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Seminarstraße 4
69117 Heidelberg
Tel: 0049 / (0) 6221 - 542471

 

 

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: Webadministrator
Letzte Änderung: 16.01.2017